Bechtle gewinnt 248-Millionen-Euro-Auftrag

24. Juli 2017, 12:16
  • international
  • bechtle
  • beschaffung
  • vendor
image

Zwei Bechtle-Töchter ziehen einen Riesenauftrag mit einem Volumen von rund 248 Millionen Euro bei einer Vertragslaufzeit von vier Jahren an Land, dies meldet Bechtle.

Zwei Bechtle-Töchter ziehen einen Riesenauftrag mit einem Volumen von rund 248 Millionen Euro bei einer Vertragslaufzeit von vier Jahren an Land, dies meldet Bechtle.
Das Innenministerium Hollands habe die Ausschreibungen für stationäre IT-Arbeitsplätze und mobile Endgeräte an die beiden holländischen Bechtle-Töchter Bechtle direct und Buyitdirect.com mit seinem Webportal vergeben.
Konkret beinhalten die Rahmenverträge Anwender-Hardware wie Desktops, Thin Clients und All-in-One-PCs im Volumen von rund 48 Millionen Euro sowie Laptops, Zubehör und mobile Endgeräte mit einem Wert von rund 200 Millionen Euro.
Es geht dabei um mehr als hundert staatliche Einrichtungen und Institutionen, die auf die Rahmenverträge zugreifen können, so Bechtle. Dies sei Teil der IT-Infrastruktur-Standardisierungsbemühungen des Staats, gleichzeitig würden, so die Mitteilung, "die vertraglichen Vereinbarungen zwischen den verschiedenen Behörden und den Anbietern vereinheitlicht". (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

Pendel schlägt zurück – jetzt drohen Chip-Überkapazitäten

Noch herrschen Lieferschwierigkeiten. Die Auguren der IT-Industrie melden aber, dass sich die aktuelle Chip-Knappheit schon 2023 in Überkapazitäten verwandeln könnte.

publiziert am 13.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022