Bechtle gibt Liestal auf

2. April 2008, 15:43
  • bechtle
  • reseller
image

In Reinach soll ein gleich grosses Systemhaus wie bislang in Liestal entstehen.

In Reinach soll ein gleich grosses Systemhaus wie bislang in Liestal entstehen.
Der deutsche Mega-Reseller Bechtle will sich entgegen früheren Aussagen) war wohl praktisch niemand mehr in Liestal.
Bechtle will jedenfalls in Reinach wieder eine gleich grosse Präsenz wie bis anhin in Liestal aufbauen. Bechtle-Schweiz-Chef René Regez sagt gegenüber inside-channels.ch, dass die Pläne im Mai umgesetzt werden sollen. In Reinach soll in zwei bis drei Monaten ein neues Systemhaus mit ungefähr 30 Mitarbeitenden entstehen. Einige habe man bereits rekrutieren können, so Regez. Starten will man vorerst mit zehn Angestellten. Getrennt vom neuen Systemhaus wird Bechtle IT-Services in Reinach (Body-Leasing) weitergeführt. Grosskunden sollen weiterhin von Basel und Regensdorf aus betreut werden.
Der Chef von Bechtle IT-Services, Livio Innocenti, soll vorerst auch das neue Systemhaus führen. Der frühere Chef von Bechtle-Delec in Liestal und Gümligen, Daniel Gauch, wurde freigestellt. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cisco zeichnet seine Schweizer Partner aus

Von Also bis Swisscom: Cisco hat am Partner Summit in zahlreichen Kategorien Awards an Schweizer Unternehmen verliehen.

publiziert am 7.11.2022
image

Microsoft trimmt Partnerprogramm auf die Cloud

Ab Oktober 2022 fügen die Redmonder das Wörtchen Cloud in den Namen ihres Partnerprogramms ein. Das neue "Microsoft Cloud Partner Program" rückt Lösungskompetenzen für 6 Bereiche in den Vordergrund.

publiziert am 17.3.2022
image

Alltron und Dätwyler IT Infra wollen enger zusammenarbeiten

Der Urner IT-Infrastruktur-Provider und der Mägenwiler IT-Disti bieten gemeinsame Lösungen für Rechenzentren. Das Angebot richtet sich auch an kleine Reseller.

publiziert am 14.3.2022
image

Bechtle stellt zwei neue Bereichsvorstände vor

Elmar König und Gerhard Marz gehen in den Ruhestand. Die beiden Nachfolger kommen aus den eigenen Reihen.

publiziert am 21.12.2021