Bechtle ist nun ein 3-Milliarden-Konzern

3. Februar 2017, 13:59
image

3,1 Milliarden Euro Umsatz, 145 Millionen Euro Gewinn vor Steuern.

3,1 Milliarden Euro Umsatz, 145 Millionen Euro Gewinn vor Steuern.
Cloud-Computing hin, Rumpeln in der Schweizer Organisation her: Der deutsche ICT-Konzern Bechtle wächst stetig – und das nicht auf Kosten des Gewinns. Bechtle setzte letztes Jahr konzernwert rund 3,1 Milliarden Euro um und verdiente dabei (vor Steuern) 145 Millionen Euro. Auffallend ist, dass Bechtle den Gewinn (plus zwölf Prozent) auch 2016 rascher steigern konnte als den Umsatz (plus neun Prozent).
Beide Geschäftssegmente Systemhaus und E-Commerce hätten zum Wachstum beigetragen, schreibt Bechtle in einer Mitteilung heute. Besonders stark habe sich das Systemhausgeschäft in Deutschland entwickelt. Detaillierte Zahlen zum Geschäfsverlauf wird der börstenkotierte "Super-VAR" in zwei Wochen veröffentlichen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022
image

Schweizer Ingram Micro will sein Service-Geschäft professionalisieren

Mit Andreas Thöni als neuen Business Group Manager will der Broadliner seine Professional Services erweitern und in einem eigenen Geschäftsbereich bündeln.

publiziert am 22.6.2022