Bechtle: Noch mehr Macht für Hanspeter Oeschger

14. Januar 2019, 12:13
  • people & jobs
  • bechtle
image

Oeschger ist nun für alle Systemhausaktivitäten von Bechtle in der Schweiz verantwortlich.

Oeschger ist nun für alle Systemhausaktivitäten von Bechtle in der Schweiz verantwortlich.
Hanspeter Oeschger, den Bechtle durch die Übernahme von Steffen Informatik Mitte 2016 sozusagen "mitgekauft" hat, übernimmt in Zukunft die Gesamtverantwortung für sämtliche Systemhausaktivitäten des deutschen IT-Konzerns in der Schweiz. Der bisherige Geschäftsführer von Bechtle Steffen löst als neuer "Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz" Gerhard Marz ab.
In seiner neuen Funktion ist Oeschger laut Bechtle seit Anfang Jahr für die übergreifende strategische und operative Ausrichtung der Bechtle IT-Systemhäuser in der Schweiz verantwortlich, inklusive des Westschweizer Ablegers Bechtle Steffen Suisse. Auch in der Geschäftsleitung der ihm unterstellten Bereiche gab es Änderungen. Insbesondere wurden diese personell enger verflochten.
So besteht die Geschäftsführung von Bechtle Steffen nun aus Christian Speck, Markus Oeschger und dem neuen Mitglied Roger Suter. Suter bleibt gleichzeitig Geschäftsführer von Comsoft direct, neu steht ihm in dieser Rolle aber auch Christian Speck zur Seite. Und Speck trägt auch noch einen dritten Hut, nämlich als Co-Geschäftsführer von Bechtle Steffen IT-Services zusammen mit Benjamin Suter.
Das Ziel dieser Änderungen ist eine engere Verzahnung der verschiedenen Bechtle-Angebote in der Schweiz. Dabei, so lobt Oeschgers Chef Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services bei der Bechtle AG, habe Oeschger schon in den vergangenen Jahren grosses Geschick gezeigt.
Mit der Beförderung Oeschgers geht auch eine ziemlich lange "Interimsregierung" zu Ende. Gerhard Marz hatte die Leitung der Bechtle Systemhäuser in der Schweiz schon 2014 übernommen, zusätzlich zu seiner Aufgabe als Chef des Bereichs Öffentliche Auftraggeber im Bechtle Konzern. Nun wird er sich wieder auf diese Tätigkeit konzentrieren. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023