Bechtle: Umsatz, Gewinn und Marge geschrumpft – Börse zufrieden

28. Januar 2010, 16:04
  • bechtle
  • geschäftszahlen
image

Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres liegen über den Erwartungen. Erholung im vierten Quartal.

Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres liegen über den Erwartungen. Erholung im vierten Quartal.
Der auch in der Schweiz stark präsente Riesen-VAR Bechtle hat die vorläufigen Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres veröffentlicht. Nach dem Bekanntwerden der Zahlen legte die Aktie des deutschen Konzerns um über 10 Prozent zu. Seltsamerweise war der Kurs aber bereits einige Stunden vor der Veröffentlichung der Zahlen gestiegen – und zwar um über 7 Prozent. Händler konnten sich keinen Reim darauf machen, vor allem angesichts der Tatsache, dass der Kurs seit Jahresanfang kontinuierlich zurückgegangen war.
Bechtle hat im vergangenen Jahr voraussichtlich 1,38 Milliarden Euro umgesetzt, was einem leichten Rückgang (Vorjahr: 1,43 Mrd.) entspricht. An der Börse ist aber vor allem der Gewinn gut angekommen. Das Vorsteuerergebnis (EBT) betrug 43,5 Millionen Euro. Verglichen mit dem Vorjahr (61,5 Mio.) ist der Gewinn zwar gesunken, doch Analysten hatten einen Gewinn von unter 40 Millionen erwartet. Bei der Marge musste Bechtle einen Rückgang von 4,3 auf 3,1 Prozent hinnehmen.
Bechtle spürte die Krise im vergangenen Jahr vor allem im Ausland – also auch in der Schweiz. Die beiden Segmente "IT-Systemhaus & Managed Services" und "IT-E-Commerce" zeigten sich von der Krise unterschiedlich stark betroffen. Während der Umsatz im reinen Handelsgeschäft mit Hard- und Software im Jahresverlauf rückläufig war, erwies sich die Nachfrage im hauptsächlich längerfristig orientierten Dienstleistungsgeschäft als "weitgehend stabil", so Bechtle.
Was das vierte Quartal betrifft, spricht Bechtle in einer Mitteilung von einer "spürbaren Belebung der Nachfrage". Insgesamt erwirtschaftete Bechtle im letzten Quartal des zurückliegenden Geschäftsjahres einen Umsatz von rund 415,2 Millionen Euro. Das entspricht einem Anstieg von etwa 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis für das Jahresschlussquartal betrug 18,7 Millionen Euro (Vorjahr: 20,2 Mio.), die Marge lag bei rund 4,5 Prozent.
Die endgültigen Geschäftszahlen des vergangenen Geschäftsjahres gibt Bechtle am 19. März 2010 bekannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023