Bechtle zieht bei E-Shelter ein

28. August 2012, 13:39
  • people & jobs
  • e-shelter
image

Bechtle Schweiz will seinen Kunden Cloud-Lösungen aus dem Rechenzentrum von E-Shelter in Rümlang anbieten. Die Daten bleiben dabei in der Schweiz.

Bechtle Schweiz will seinen Kunden Cloud-Lösungen aus dem Rechenzentrum von E-Shelter in Rümlang anbieten. Die Daten bleiben dabei in der Schweiz.
Der IT-Dienstleister Bechtle kooperiert mit dem Rechenzentrumsbetreiber E-Shelter. Diese Kooperation umfasst Housing und Hosting Services, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Bechtle positioniert sich als Private-Cloud Builder und -Betreiber und ziehe projektiert die Fäden für Gesamtlösungen, heisst es weiter in der Mitteilung.
Durch das E-Shelter-Rechenzentrum wolle Bechtle seinen Kunden individuell zugeschnittene Lösungen anbieten. Was ist effektiv neu? Auf Anfrage von inside-channels.ch sagte René Regez, Geschäftsführer Bechtle Schweiz: "Wir bieten unseren Kunden eine möblierte Infrastruktur as a Service an." Dies beinhaltet: Dedizierte, virtuelle Server, Speicherplatz, Backup samt Managed Services oder Telehousing. In der Mitteilung lässt sich Regez folgend zitieren: "Wir können uns weiterhin um unsere Kernkompetenzen nach dem Plan-Build-Run-Prinzip kümmern und gleichzeitig unseren Kunden die Sicherheit und Skalierbarkeit eines der modernsten Rechenzentren des Landes anbieten. Alle Daten bleiben dabei in der Schweiz."
Bechtle will durch diese Kooperation im Schweizer Systemhausgeschäft seine Stellung untermauern. "Für Kunden, die sich für eine Outsourcing-Lösung entschieden haben, ist ein hochmodernes, sicheres und energieeffizientes Rechenzentrum eine wichtige Komponente. Diese Komponente haben wir nun nahtlos in unser Dienstleistungsportfolio eingefügt", so Regez weiter. Auf die Frage, wo die Daten bislang gelagert waren, sagte er gegenüber uns: "In einem eigenen Rechenzentrum." (Hanna Lauer)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022