Bedag ernennt eine Stabschefin

4. März 2020, 12:59
  • people & jobs
  • it-dienstleister
  • e-government
image

Sandra Steiner-Krauer wird Mitglied der Geschäftsleitung und soll den CEO Fred Wenger und den Verwaltungsrats-Präsidenten Adrian Bieri entlasten.

Der auf Kunden aus der öffentlichen Verwaltung spezialisierte Berner ICT-Dienstleister Bedag hat die neue Stelle eines Stabschefs beziehungsweise einer Stabschefin geschaffen. Besetzt wurde sie durch Sandra Steiner-Krauer, die am 2. März ihre Stelle angetreten hat. Steiner-Krauer, so Bedag, kannte das Unternehmen vorher vor allem aus Kundensicht bereits sehr gut.
Als Stabschefin ist sie auch Mitglied der Geschäftsleitung sowie Sekretärin des Verwaltungsrats. Sie leitet die Fachbereiche Kommunikation und Anlässe sowie das Sekretariat. Gleichzeitig soll sie den CEO Fred Wenger, den Verwaltungsrats-Präsidenten Adrian Bieri sowie die gesamte Geschäftsleitung entlasten, indem sie Vorbereitungs-, Organisations- und Koordinationsarbeiten übernimmt.
Sandra Steiner-Krauer war, wie man ihrem Linkedin-Profil entnehmen kann, knapp 24 Jahre lang im Behördenbereich tätig. Die meiste Zeit arbeitete sie dabei für verschiedene Gemeindeverwaltungen. Zuletzt war sie knapp zwei Jahre lang Leiterin zentrale Dienste und stellvertretende Stadtschreiberin in Langenthal. Davor war sie von Anfang 2014 bis Mitte 2017 als Leiterin Ressourcen und stellvertretende Generalsekretärin für die Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion (BVE) des Kantons Bern tätig.
Bei der BVE, so Bedag, war Steiner-Krauer unter anderem auch für IT-Projekte, darunter die Auslagerung des Rechenzentrums und des 1st Level Supports, verantwortlich. Dadurch habe sie einen starken Bezug zur ICT.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Bund soll Frauen­anteil in MINT-Berufen genauer untersuchen

Ein neuer Bericht soll zeigen, ob und wie bisherige Massnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils im MINT-Bereich wirken und welche neuen Massnahmen es braucht.

publiziert am 30.9.2022