Bedag verkauft KiSS wieder

2. Februar 2017, 10:08
  • channel
  • bedag
  • software
  • verkauf
image

Der Softwarehersteller Diartis übernimmt von Bedag Informatik die Anwendung KiSS und das gesamte Team.

Der Softwarehersteller Diartis übernimmt von Bedag Informatik die Anwendung KiSS und das gesamte Team. Dies teilte das auf Software für das Fallmanagement spezialisierte Unternehmen mit. KiSS steht für Klienteninformationssystem für die Sozialarbeit. Zu den Kunden von Diartis zählen Bund, Kantone, Städte und Gemeinden sowie Versicherungen und Institutionen im Heimbereich.
KiSS hat eine belebte Geschichte hinter sich. Bedag übernahm die Standardsoftware der Stadt Zürich. Wie es in der aktuellen Mitteilung nun heisst, zähle KiSS nicht mehr zum Kerngeschäft, weshalb sich Bedag zum Verkauf an Diartis entschieden habe. Bedag ist auf IT-Dienstleistungen für die öffentlichen Verwaltungen spezialisiert. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023