Beeline baut RZ in der Schweiz

21. März 2014 um 11:59
  • cloud
  • sicherheit
  • europa
image

Beeline will in der Schweiz ein Europa-Datenzentrum bauen, wie es in einer Meldung heisst.

Beeline will in der Schweiz ein Europa-Datenzentrum bauen, wie es in einer Meldung heisst. "Für europäische Unternehmen stehen nicht nur der Datenschutz, sondern zunehmend auch Fragen der Haftung und der Vertraulichkeit im Zusammenhang mit sensiblen unternehmens- und personenbezogenen Informationen im Vordergrund", begründet man bei der Tochter des in der Schweiz ansässigen Arbeitsvermittlers Adecco Group die Standortwahl.
Beeline liefert Software as a Service für das Sourcing und Management flexibler Arbeitskräfte. Mit dem neuen Angebot wolle man näher an seine EU-Kunden heranrücken. Hierzulande schätze man "die Neutralität der Schweiz und ihr Engagement für die Sicherheit und Vertraulichkeit von Daten", heisst es weiter. Angaben zum konkreten Ort und dem Investitionsvolumen wurden keine gemacht. (vri)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

AWS wächst deutlich schwächer als im Vorjahr

Amazon-CEO Andy Jassy lässt sich aber nicht beeindrucken, er hofft auf Künstliche Intelligenz. Und auch der härteste Konkurrent wuchs weniger stark.

publiziert am 4.8.2023
image

"SAP muss exorbitante Preiserhöhungen zurücknehmen"

Die SAP-Anwendergruppe kritisiert die Cloud-Drängelei und eine "180-Grad-Wende" beim ERP-Konzern. Wir haben beim Schweizer DSAG-Vorstand Jean-Claude Flury nachgefragt.

publiziert am 3.8.2023 3
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023