Bei Cablecom waren Kundenrechnungen für alle einsehbar

8. Oktober 2014 um 07:03
  • security
  • technologien
image

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom hat eine Sicherheitslücke auf seinem Internet-Kundenportal gehabt.

Der Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom hat eine Sicherheitslücke auf seinem Internet-Kundenportal gehabt. Kunden des Unternehmens konnten mit einigen Klicks die Rechnungen anderer Kunden ansehen. UPC Cablecom hat das Problem inzwischen behoben.
So hat Cablecom nach eigenen Angaben die Sicherheitslücke zwei Stunden nach ihrem Bekanntwerden am Dienstagnachmittag gestopft, indem der Abruf von Rechnungen gesperrt wurde. Bereits am Dienstagabend war das Sicherheitsrisiko dann vollständig eliminiert und die entsprechende Funktion auf der Website wieder verfügbar.
Cablecom hat 1,4 Millionen Kunden, wobei nicht alle das Onlineportal nutzen. Das Sicherheitsleck entdeckt hatten Reporter der Sendung "10 vor 10" des Schweizer Fernsehens SRF. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bank schickt USB-Sticks an Geschäftskunden

Eine deutsche Sparkasse hat 15'000 USB-Sticks mit neuen Geschäftsbedingungen verschickt. Wenn das Schule macht, öffnet das Cyberkriminellen Tür und Tor.

publiziert am 28.2.2024
image

Ransomware-Banden greifen vermehrt Fertigungsbetriebe an

Sobald die Produktion stillsteht, sind viele Unternehmen bereit, Lösegeld zu bezahlen. Das wiederum lockt nur noch mehr Cyberkriminelle an.

publiziert am 28.2.2024
image

Swiss Hacking Challenge 2024 beginnt am Freitag

Ab dem 1. März werden wieder die besten jungen Schweizer Cybersecurity-Talente gesucht.

publiziert am 28.2.2024
image

Epic-Einführung: Insel-Gruppe stellt den Schalter um

In der Nacht auf Samstag werden mit dem neuen Klinikinformationssystem 50 verschiedene Lösungen ersetzt. Ein Supportteam steht rund um die Uhr bereit.

publiziert am 28.2.2024