Belimed migriert auf SAP mit All for One

28. Januar 2011, 12:46
  • business-software
  • erp/crm
  • microsoft
  • sap
image

Das Zuger Hersteller von Grossreinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsanlagen Belimed ersetzt mit Hilfe des IT-Dienstleister All for One Midmarket gruppenweit eine ganze Reihe von ERP-Systemen durch SAP.

Das Zuger Hersteller von Grossreinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsanlagen Belimed ersetzt mit Hilfe des IT-Dienstleister All for One Midmarket gruppenweit eine ganze Reihe von ERP-Systemen durch SAP. Abgelöst werden unter anderem Systeme von Baan, Brain (heute beide Infor) und Concorde (heute Microsoft Dynamics AX). Das SAP-System wird im Outsourcing aus dem All-for-One-Rechenzentrum in Frankfurt betrieben.
Den Kern der neuen SAP-Lösung für die insgesamt rund 450 Nutzer der Belimed-Gruppe bildet die SAP-Business-All-in-One-Branchenlösung "All for Machine". Für mobile Instandhaltungs- und Serviceaufgaben - Belimed beschäftigt rund 200 Servicetechniker - werden die NEO Business Suite (All for One Partner: NEO Business Solutions) und im Verkauf die von All for One entwickelte Zusatzlösung CRM Maschinen- und Anlagenbau (Basis: SAP Customer Relationship Management) eingeführt.
Das Einführungsprojekt befindet sich in der ersten Phase. Zurzeit erfolgen die Grundeinstellungen ("Common Master Template") und die Einführung am Standort in Sulgen (TG). Später ist dann ein Roll-Out für verschiedene andere Belimed-Standorte geplant. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022