BenQ Schweiz mit neuem Chef (und neuem Namen)

24. November 2008, 16:12
  • people & jobs
image

Thomas Müller wird Chef von "BenQ Deutschland GmbH, Hamburg, Zweigniederlassung Dietikon".

Thomas Müller wird Chef von "BenQ Deutschland GmbH, Hamburg, Zweigniederlassung Dietikon".
Die Schweizer Niederlassung des taiwanischen BenQ-Konzerns nennt sich ab dem 1. Dezember offiziell "BenQ Deutschland GmbH, Hamburg, Zweigniederlassung Dietikon". Diese Umfirmierung sei allerdings bloss ein rein formaler Akt, schreibt BenQ in einer Mitteilung. An den Kontaktdaten der Ansprechpartner, am Service und an der Abwicklung der Kunden ändere sich nichts.
Eine Neuigkeit gibt es aber trotzdem zu vermelden. Thomas Müller (Foto) ist der neue Country Manager. Er folgt damit auf Rainer Paierl, der im August das Unternehmen verlassen hatte. Müller ist seit über einem Jahr für BenQ tätig, zuletzt als Business Director Displays für den nordwesteuropäischen Markt. Ein weiterer Neuzugang ist Holger Scherf als Verantwortlicher für Marketing und Kommunikation. Der Nachfolger von Helga Reiter ist seit 2001 bei BenQ tätig.
Denis Luise bleibt auch weiterhin in seiner Funktion als Sales Director tätig. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022