Bericht: Dell hat neue Pläne für Secureworks

24. Dezember 2019, 10:27
  • international
  • dell technologies
  • verkauf
image

Dell Technologies hält eine Mehrheitsbeteiligung am Security-Spezialisten Secureworks.

Dell Technologies hält eine Mehrheitsbeteiligung am Security-Spezialisten Secureworks. Nun spielt Dell offenbar mit dem Gedanken, den Security-Anbieter vollständig zu übernehmen. Dies berichtet 'Bloomberg' mit Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.
Eine Übernahme von Secureworks wäre eine Abkehr von Dells früherem Plan, seinen Anteil am Unternehmen zu verkaufen. Denn noch im Februar 2019 stand für den Konzern gemäss Medienberichten ein Verkauf von Secureworks zur Debatte.
Im 'Bloomberg'-Bericht wird betont, dass noch keine endgültige Entscheidung gefällt worden sei. Anfragen der US-Wirtschaftszeitung (Paywall) bei Dell und Secureworks blieben unbeantwortet.
Dell kaufte Secureworks 2011 für 612 Millionen Dollar und brachte das Unternehmen 2016 an die Börse. Heute besitzt das Unternehmen 86,2 Prozent der Secureworks-Anteile. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

AMD schlägt sich durch, Intel-CEO muss einbüssen

Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann sich AMD gut behaupten. Beim Konkurrenten sieht es anders aus: Intel spart bei den Löhnen – auch CEO Pat Gelsinger muss einstecken.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023