Bern: Business-Software im Direktvergleich

11. September 2012, 11:41
  • business-software
  • topsoft
  • kmu
  • abacus
  • infor
image

Anstelle einer klassischen Messe veranstaltet Topsoft in diesem Jahr in Bern einen "Contest" zwischen Herstellern von Business-Lösungen.

Anstelle einer klassischen Messe veranstaltet Topsoft in diesem Jahr in Bern einen "Contest" zwischen Herstellern von Business-Lösungen. Und zwar werden am 20. November Abacus, APplus, Comarch, Infor, Microsoft mit Dynamics NAV und SAP mit Business One gegeneinander antreten. Sie werden live auf der Bühne zeigen, wie sie die Prozesse einer Modell-Handelsfirma und eines Produktionsbetriebs mit ihrer Lösung abbilden können.
In zwei weiteren "Contests" geht es für einmal nicht um Funktionalitäten und Technik, sondern um die Offertstellung und die Gestaltung der Verträge.
Teilnehmer an der Veranstaltung können ihre im Betrieb eingesetzte Lösung mit den modernen Lösungen "auf der Bühne" vergleichen, erfahren etwas über mögliche Gefahren bei der Evaluation und der Einführung und sehen, ob die Anbieter in der Lage sind, kundengerechte Offerten und Verträge zu erarbeiten.
Wer in absehbarer eine KMU-Handels- oder Produktionslösung evaluieren möchte, wird am Topsoft Software Contest äusserst rationell erste Entscheidungshilfen erhalten. Es gibt einen Frühbucher-Rabatt. (hc)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der Topsoft.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023
image

Atlassian patcht kritische Jira-Lücke

Die Schwachstelle mit einem Score von 9.4 ermöglicht es Angreifern, sich als andere Benutzer auszugeben und Zugriff auf eine Jira-Service-Management-Instanz zu erhalten.

publiziert am 6.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023