Bern verbündet sich mit Shenzhen

16. Februar 2015, 14:53
  • channel
  • bern
  • huawei
image

Der Kanton Bern und die chinesische Millionenstadt Shenzhen sind seit vergangenem Freitag Schwesterregionen.

Der Kanton Bern und die chinesische Millionenstadt Shenzhen sind seit vergangenem Freitag Schwesterregionen. Der bernische Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher hat an diesem Tag in Shenzhen ein Schwesterabkommen unterzeichnet.
Shenzhen liegt in unmittelbarer Nähe von Hongkong und ist als Sonderwirtschaftszone einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in China. Die Stadt zählt 15 Millionen Einwohner und ist besonders in der Präzisions-, Elektro- und Telekommunikationsindustrie stark. Verschiedene Berner Unternehmen pflegten denn auch seit längerem gute Kontakte zur Region Shenzhen, heisst es weiter. Zudem haben die global tätigen Firmen Huawei und ZTE mit Hauptsitz in Shenzhen ihren Schweizer Sitz in Bern.
Mit der Vereinbarung verpflichten sich die beiden Partner laut einer Mitteilung der bernischen Volkswirtschaftsdirektion vom Montag zu einer guten Zusammenarbeit in den Bereichen Standortpromotion und Wirtschaft. Ziel des Abkommens ist somit, dass die beiden Regionen eng wirtschaftlich zusammenarbeiten. Der Kanton Bern werde als Schwesterregion von Shenzhen nun in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit bevorzugt behandelt. Zudem ermöglicht das Abkommen auch kulturelle Austausche. (sda/lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022