Bernard Frossard übernimmt ICT- und Romandie-Bereich bei swisspro

26. Januar 2011, 10:24
  • people & jobs
  • swisspro
  • sunrise
image

Bernard Frossard, der ehemalige CEO von connectis, wird per 1.

Bernard Frossard, der ehemalige CEO von connectis, wird per 1. Februar bei swisspro die Verantwortung für den Bereich ICT (swisspro ICT) und die Geschäfte in der Westschweiz (swisspro SR) übernehmen. René Grandjean, der bisherige Leiter von swisspro SR erhält neu die Funktion eines Direktors für Business Development und zusätzlich die Verantwortung für den Vertrieb in der Westschweiz. Marco Wenzel, der den Geschäftsbereich ICT leitete, verlässt das Unternehmen.
Bernard Frossards Karriere war bis im letzten Oktober. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022