Berner Beschaffungsprüfer erhalten neues Mitglied

3. November 2020 um 11:26
image

Der Gemeinderat hat eine neue Vertreterin der Gewerkschaften in die unabhängige Beschaffungskommission gewählt.

Für den Rest der Amtsperiode 2017 bis 2020 hat der Berner Gemeinderat Fabienne Binggeli als Vertreterin des Gewerkschaftsbunds der Stadt Bern und Umgebung (GSB) in die städtische Beschaffungskommission gewählt. Fabienne Binggeli ersetze Eva Böhlen, die per Ende September 2020 aus der Beschaffungskommission ausgetreten sei, wie es in einer Mitteilung heisst.
Bei der Beschaffungskommission handelt es sich um ein verwaltungsunabhängiges, prüfendes Organ für sämtliche offenen und selektiven Beschaffungsverfahren. Sie wird von Michael Aebersold, Direktor für Finanzen, Personal und Informatik, präsidiert. Die weiteren Mitglieder bestehen je zur Hälfte aus Vertretern der Arbeitnehmerseite (Sozialpartner) und der Arbeitgeberseite (Gewerbeverbände).
Die Kommission tagt monatlich und prüft Vergabeverträge, die die Fachstelle Beschaffungswesen zusammen mit den beschaffenden Abteilungen und Direktionen ausarbeitet. Weiter kann die Beschaffungskommission allfällige Sanktionen bei schwerwiegenden Verstössen gegen die Vergabebestimmungen prüfen und Empfehlungen zur Beschaffungspolitik der Stadt Bern erlassen.

Loading

Mehr zum Thema

image

In Genf beginnt das SAP-Grossprojekt

Die Genfer Stadtverwaltung sucht einen Dienstleister für die Migration auf S4/Hana. Bis 2026 soll der Wechsel vollzogen sein.

publiziert am 1.12.2023
image

Microsoft sitzt neu im Verwaltungsrat von OpenAI

Durch den VR-Sitz erhält der Software-Konzern vertieften Einblick in den gemeinnützigen Teil des Unternehmens. Stimmrecht hat die Person allerdings nicht.

publiziert am 1.12.2023
image

Software-Fehler bei E-Voting-Auswertung in Basel-Stadt

Ein Software-Fehler hat bei den eidgenössischen Wahlen am 22. Oktober die Auszählung der Stimmen aus dem E-Voting im Kanton Basel-Stadt verzögert.

publiziert am 1.12.2023 2
image

Podcast: Freihändige Beschaffungen und ihre Folgen

In dieser Episode reden wir über Vor- und Nachteile von "Freihändern" und erklären, was dahintersteckt.

publiziert am 1.12.2023