Berner surfen am schnellsten (bei Cablecom)

12. Dezember 2013 um 15:29
  • telco
  • technologien
  • swisscom
image

Im August hatte UPC Cablecom den Launch eines 500-Mbit/s-Internetangebots --http://www.

Im August hatte UPC Cablecom den Launch eines 500-Mbit/s-Internetangebots angekündigt. Nun ist es zumindest in Bern so weit: Ab dem nächsten Montag können alle an Cablecom angeschlossenen Haushalte - immerhin rund 150'000 - in 26 Gemeinden der Region Bern "von einer Rekord-Internetgeschwindigkeit von 500 Mbit/s profitieren", teilt der Kabelnetzbetreiber mit. Das Angebot kostet 199 Franken pro Monat.
Bei Cablecom ist das heute die maximale Geschwindigkeit, die ein Haushalt nutzen kann. Swisscom hatte kürzlich ein (249 Franken pro Monat teures) Gigabit-Angebot lanciert. Man könne künftig dank dem Ausbau des Netzes "problemlos" höhere Internetgeschwindigkeiten offerieren, so Cablecom. Schon heute entsprächen die den Kunden zur Verfügung gestellten Dienste (TV, Radio, Internet, Telefonie) einem Datenvolumen von 4,8 Gbit/s. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Dann müssen wir über die Privatisierung von Swisscom reden"

Swisscom will Vodafone Italien für 8 Milliarden Euro übernehmen. Dagegen regt sich Widerstand aus der Politik.

publiziert am 29.2.2024
image

Epic-Einführung: Insel-Gruppe stellt den Schalter um

In der Nacht auf Samstag werden mit dem neuen Klinikinformationssystem 50 verschiedene Lösungen ersetzt. Ein Supportteam steht rund um die Uhr bereit.

publiziert am 28.2.2024
image

Tumblr und Wordpress wollen Inhalte für KI-Training verkaufen

Die beiden Content-Management-Plattformen wollen die Inhalte ihrer Nutzenden zu Geld machen. Wer das nicht will, muss die Funktion deaktivieren.

publiziert am 28.2.2024
image

Dell bringt KI-Computer auf den Markt

Neben CPU und GPU verfügen die Geräte auch über eine Neural Processing Unit. Diese bietet Rechenressourcen für KI-Aufgaben.

publiziert am 28.2.2024