Berner und Luzerner Polizei mit iPhone-App auf Streife

4. Juli 2011, 11:36
  • netcetera
  • iphone
  • app
  • luzern
image

Nachdem bereits die Kantonspolizei Bern die iPhone App "ePolice Mobile" des Zürcher Softwareherstellers Netcetera für die Verbreitung von Polizeiinformationen via Mobiltelefon nutzt, stossen nun neu die Polizeikorps von Basel und Luzern dazu.

Nachdem bereits die Kantonspolizei Bern die iPhone App "ePolice Mobile" des Zürcher Softwareherstellers Netcetera für die Verbreitung von Polizeiinformationen via Mobiltelefon nutzt, stossen nun neu die Polizeikorps von Basel und Luzern dazu. Während mit der App der Polizei Basel (die sinnigerweise "Polizei Basel" heisst) neben Medienmitteilungen und News auch Zeugenaufrufe und Notrufnunummern angezeigt und Informationen über Polizeiberufe sowie eine Polizeistellensuche integriert sind, können Luzerner Bürger mit der App "iPolice" auch Wasserstandsinfos beziehen und sich Bilder von den Webcams am Cityring ansehen. In dringenden Fällen, so heisst es in einer Mitteilung, könnten die Anwender zudem über Push-Informationen erreicht werden. Beide Anwendungen sind kostenlos in Apples App Store erhältlich. (bt)
(Interessenbindung: Netcetera ist Technologiepartner unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023
image

Kantone starten Pilotprojekt für ÖV-Billett auf der Bankkarte

In einem Projekt mit Softwarehersteller Netcetera wollen Basel-Land und Freiburg physische und appbasierte Billette hinter sich lassen.

publiziert am 20.12.2022
image

Netcetera nach Deutschland verkauft, Andrej Vckovski hört auf

Giesecke+Devrient (G+D) erhöht die Beteiligung an der Zürcher Softwareschmiede von 30% auf 60%. Am 1. Februar wird Carsten Wengel neuer CEO.

aktualisiert am 3.1.2023 1
image

Netcetera übernimmt Procentric

Das Zürcher Softwarehaus will durch den Deal die Weiterentwicklung seines Pensionskassen-Verwaltungssystems vorantreiben.

publiziert am 8.11.2022