Berufsbegleitende Ausbildung zum IT Channel Manager

28. Januar 2010, 14:54
  • politik & wirtschaft
  • channel
  • vendor
image

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) bietet neu eine berufsbegleitende Ausbildung mit Hochschulzertifikat zum IT Channel Manager an.

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) bietet neu eine berufsbegleitende Ausbildung mit Hochschulzertifikat zum IT Channel Manager an. Der Kurs beginnt am 18. März , kostet 9700 Franken und findet in München statt.
Zwar gäbe es für den Vertrieb bereits einige etablierte Ausbildungsmöglichkeiten. In diesen Kursen würde die Funktionsweise des indirekten Vertriebs über Fachhändler im besten Falle aber nur gestreift, heisst es in einer Mitteilung. Dieses Manko würde der neue Ausbildungsgang beseitigen, so die Fachhochschule weiter. "Channel Management ist die Königs-Disziplin im Vertrieb. Um hier erfolgreich zu sein, benötigt man grundlegendes Verständnis über die komplexen Zusammenhänge. Dieses Wissen kompakt und praxisnah zu vermitteln, ist das Ziel unserer neuen Ausbildung", erklärt Dr. Axel Keller, Professor an der FHNW.
In den 13 Ausbildungstagen erlernen die Teilnehmer schwerpunktmässig die Problemstellungen in jungen dynamischen Märkten.Der Kurs soll den Teilnehmern die Funktionsweise des IT-Handelskanals aus den Blickwinkeln der Channelteilnehmer näherbringen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Der Bundesrat sagt: "Die Schweiz ist digital gut unterwegs"

Die Regierung stellt sich gute Noten für ihre Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im digitalen Wandel aus. Es ist ihr Fazit aus zwei Monitoring-Berichten, die allerdings Fragen aufwerfen.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022