Beschaffungsstreit: Gericht blockiert weitere St.Galler Gemeinden

7. Oktober 2015, 10:46
  • e-government
  • abacus
  • software
  • beschaffung
image

38 weitere Gemeinden dürfen vorerst keine Verträge unterschreiben.

38 weitere Gemeinden dürfen vorerst keine Verträge unterschreiben.
Neue Runde im Streit zwischen dem St.Galler Business-Softwarehersteller Abacus Research und St.Galler Gemeinden. Abacus hat, wie das Unternehmen mitteilt, diese Woche beim kantonalen Verwaltungsgericht Beschwerde gegen die Vergabe von Aufträgen zur Beschaffung einer neuen Finanzsoftware durch weitere 38 St. Galler Gemeinden eingereicht.
Diese Gemeinden wollen allesamt die auf Microsoft NAV basierende "FIS FinanzSuite" von der Verwaltungsrechenzentrums AG St. Gallen (VRSG) beziehen. Auch diesen 38 Gemeinden, so teilt Abacus heute mit, habe das Gericht gestern in einer superprovisorischen Verfügung vorläufig untersagt, diese Aufträge freihändig an die VRSG zu vergeben. Die Beschaffung ist damit nun in fast allen Gemeinden des Kantons St.Gallen blockiert.
Neu hinzu gekommen sind laut Abacus gestern die Gemeinden Amden, Andwil, Balgach, Benken, Berg, Bütschwil-Ganterschwil, Ebnat-Kappel, Eggersriet, Eichberg, Gommiswald, Häggenschwil, Hemberg, Jonschwil, Kaltbrunn, Lichtensteig, Lütisburg, Marbach, Mörschwil, Mosnang, Muolen, Niederbüren, Niederhelfenschwil, Oberbüren, Oberhelfenschwil, Oberuzwil, Pfäfers, Quarten, Rüthi, Schänis, St. Margrethen, Tübach, Waldkirch, Wartau, Weesen, Widnau, Wildhaus-Alt St. Johann und Zuzwil.
Bereits letzte Woche hatte Abacus Beschwerden gegen eine erste Gruppe von Gemeinden eingereicht, aufgrund derer das Gericht entsprechende superprovisorische Verfügungen erliess. Betroffen waren die Städte Altstätten, Gossau, Rapperswil-Jona, Rorschach und St. Gallen sowie die Gemeinden Au, Bad Ragaz, Berneck, Degersheim, Diepoldsau, Eschenbach, Flums, Gaiserwald, Gams, Goldach, Kirchberg, Mels, Oberriet, Rorschacherberg, Sargans, Schmerikon, Sennwald, Sevelen, Steinach, Uznach, Uzwil, Vilters-Wangs und Wittenbach erlassen. (hjm)
(Interessenbindung: Abacus ist als Goldsponsor ein wichtiger Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Kanton Bern präsentiert seine Digitalisierungs-Ideen

Die Berner Regierung hat 36 Schwerpunkte der Digitalisierung vorgestellt. Darunter ein Pioniervorstoss in Sachen E-ID und ein Problemprojekt.

publiziert am 3.2.2023