Beschwerde gegen Bund: Das sind die Kläger

25. Mai 2009, 14:16
image

Der börsenkotierte US-Linux-Distributor Red Hat gehört nach eigenen Angaben zu den Klägern, die vergangenen Mittwoch beim Bundesverwaltungsgericht eine Beschwerde gegen einen Beschaffungsentscheid des Bunds eingereicht haben.

Der börsenkotierte US-Linux-Distributor Red Hat gehört nach eigenen Angaben zu den Klägern, die vergangenen Mittwoch beim Bundesverwaltungsgericht eine Beschwerde gegen einen Beschaffungsentscheid des Bunds eingereicht haben. Die Kläger monieren, dass der Auftrag für Software-Lizenzen für die Desktops des Bundes vom Bundesamt für Bauten und Logistik, BBL, ohne Ausschreibung an Microsoft vergeben worden ist.
Gemäss einem Blog-Beitrag des "Legal Teams" von Red Hat beteiligten sich neben dem Linux-Distributor noch 17 weitere Firmen, allesamt KMU aus der Schweiz und Deutschland, an der Beschwerde.
Dass das BBL den Kauf der Software-Lizenzen für den standardisierten elektronischen Arbeitsplatz ohne Ausschreibung an Microsoft vergab, hat in den letzten Wochen für viel Aufsehen gesorgt. Der mit Spannung erwartete Entscheid des Bundesverwaltungsgerichts wird allerdings am Resultat der Ausschreibung wenig ändern. Denn der Bund hat sich für einen standardisierten Computer-Arbeitsplatz entschieden, der auf Microsoft-Software aufbaut. Also wird er die Lizenzen für die Microsoft-Software verlängern müssen. Ausschreibung hin oder her. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verwaltungsverfahren beim Bund werden vereinfacht

Für digital eröffnete Verfügungen ist neu keine qualifizierte elektronische Signatur mehr notwendig. Eine komplizierte Geschichte, die aber vieles leichter macht.

publiziert am 19.5.2022
image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022
image

Bund will die Landwirtschaft digitalisieren

Es geht nicht um VR für Kühe oder digitale Milch, sondern um den Aufbau eines Kompetenzzentrums für digitale Transformation im Agrar- und Ernährungssektor.

publiziert am 18.5.2022