"Best of Swiss Apps" geht in die dritte Runde 

1. Juli 2015, 12:08
  • technologien
image

Heute fiel der Startschuss für den "Best of Swiss Apps"-Award.

Heute fiel der Startschuss für den "Best of Swiss Apps"-Award. Ab sofort können Apps eingereicht werden, die im letzten Jahr neu erstellt oder umfassend überarbeitet wurden. Der Einsendeschluss ist am 2. Oktober 2015.
Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Kategorien überarbeitet. Gemäss einer Medienmitteilung können so die Spezialisierungen der einzelnen Agenturen besser ausgezeichnet werden. Insgesamt wird der Award in neun Basis- und in drei Spezialkategorien vergeben.
Die Award Night findet am 12. November im Club Aura in Zürich statt. Neu können die Teilnehmer den Anlass für ihr Networking nutzen und Kunden und Gäste einladen. Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen gibt es hier. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023
image

Neuenburg tritt der Swiss Blockchain Federation bei

Trotz der derzeit herrschenden Krise soll die Schweiz mit der Mitgliedschaft des Kantons als international anerkannter Blockchain-Standort gestärkt werden.

publiziert am 23.1.2023