"Best of Swiss Web-Award" wieder unterwegs

19. Januar 2005 um 07:38
    image

    Die Ausschreibung für den diesjährigen "Best of Swiss Web-Award" ist ab heute wieder im Gang.

    Die Ausschreibung für den diesjährigen "Best of Swiss Web-Award" ist ab heute wieder im Gang. Sie läuft noch bis zum 4. Februar. Die "Best of Swiss Web Association" (BoSW) will die Schweizer E-Business-, Software- und Internetbranche fördern, indem alljährlich Websites für hohe Qualität, innovative Lösungen und den erfolgreichen Einsatz von Web-Technologien ausgezeichnet und der Öffentlichkeit etwas bekannter gemacht werden sollen.
    Projekte können in den sieben Kategorien Usability, Design-Kreativität, Technology Quality, Technology Inovation, Business-Effizienz, Online-Marketing und Public Affairs eingereicht werden. Auszeichnungen gibt es in den einzelnen Kategorien und zusätzlich wird unter dem Titel "Master of Swiss Web" von den Lesern der "Netzwoche" und den Teilnehmern an der Schlussveranstaltung ein Gesamtsieger erkürt. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Business Bytes mit Urs Lehner: CO₂-Reporting per Excel ist zu wenig

    Im Format Business Bytes äussert sich Urs Lehner, Head of Swisscom Business Customers zu aktuellen Mythen aus dem ICT-Universum. Thema dieser Folge: Der CO₂-Fussabdruck und die neuen gesetzlichen Auflagen.

    image

    Cyberkriminelle stehlen schützenswerte Daten von Franz Carl Weber

    Die Ransomware-Bande Black Basta behauptet, über 700 GB an Daten des Spielwaren-Händlers ergaunert zu haben. Darunter finden sich vor allem persönliche Daten von Angestellten. Das Mutterhaus bestätigt den Angriff.

    publiziert am 1.3.2024 1
    image

    Vogt am Freitag: "Wir nehmen das ernst"

    Cyberangriffe auf Unternehmen zeigen, wie fahrlässig diese mit schützenswerten Daten umgehen. Die meisten nehmen das Thema erst dann ernst, wenn es zu spät ist. Wenn überhaupt.

    publiziert am 1.3.2024 1
    image

    EU-Parlament beschliesst Online-Ausweis

    Das Parlament hat der eIDAS-Verordnung endgültig grünes Licht gegeben. Damit ist der Weg für eine EU Digital Identity Wallet geebnet.

    publiziert am 1.3.2024