Sponsored

Betroffen von einer Cyberattacke? InfoGuard hilft!

  • infoguard
  • security
  • sicherheit
image

Nephilim, Ryuk, Trickbot, Emotet und seit neustem Conti fordern die Cybersicherheit heraus. Hohe Sicherheitsmauern reichen schon lange nicht mehr aus, um sich gegen Cyberattacken zu schützen. Und es kann auch Sie jederzeit treffen. Sorgen Sie mit dem Incident Response Service von InfoGuard vor!

Der «Cyberkrimi» mitten in der Nacht – wir erzählen Ihnen von damals, als ein Schweizer Unternehmen Opfer einer gezielten Ransomware-Attacke wurde. Anhand der Erkenntnisse unseres InfoGuard Computer Security Incident Response Team aus diesem realen Sicherheitsvorfall, zeigt sich weshalb die Detektion und Reaktion so wichtig ist. Wie der Angriff erfolgt ist und was Sie daraus für Lehren ziehen können, erfahren Sie in diesem Video:

In solch einer hektischen Situation ist ein verlässlicher, erfahrener Partner unerlässlich. Einerseits fehlt es intern meist an Know-how und Ressourcen, um so eine Situation entsprechend managen zu können. Andererseits gibt es genügend andere Aufgaben, um die man sich kümmern muss. Nebst technischen Hürden gilt es, sich auch um die Kunden, Geschäftspartner und nicht zuletzt um die Mitarbeitenden sowie womöglich auch noch um die Öffentlichkeit zu kümmern.
In unserem ISO 27001 zertifizierten Cyber Defence Center in der Schweiz bündeln wir die modernsten Technologien mit der langjährigen Erfahrung unserer Cyber Defence-Experten und Threat-Analysten. Unsere Cyber Defence Services schützen Ihr Unternehmen rund um die Uhr.
Genau deshalb ist unser Incident Response Retainer die optimale Lösung, wenn es darum geht, vorbereitet, schnell, effizient und wirkungsvoll zu handeln. Sorgen Sie jetzt vor!

  • Mehr Informationen zum Incident Response Retainer finden Sie hier.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022