Bewegung im Markt der Lösungen für die Prozessindustrie

22. November 2012, 09:48
  • business-software
  • software
  • sap
image

Es gibt nicht allzu viele Software-Lösungen für die Prozessindustrie in der Schweiz.

Es gibt nicht allzu viele Software-Lösungen für die Prozessindustrie in der Schweiz. Seit genau einem Jahr tritt mit der deutschen Yaveon ein neuer Player im Markt auf. Yaveon hat in Zürich eine Niederlassung eröffnet und mit Urs Bachmann einen Schweizer Geschäftsführer an Bord geholt.
Nun meldet Yaveon einen Kundengewinn. Und zwar hat sich die Interlakener Dr. G. Bichsel für Probatch, das auf Microsoft Dynamics NAV basiert, entschieden. Das Laboratorium Dr. G. Bichsel versorgt Heimpatienten mit enteraler und parenteraler Nahrungsergänzung. Weitere Kunden von Yaveon in der Schweiz sind etwa Globomedica, Hiestand, Weitnauer und Lian China Herb.
Yaveon ist ein Spinoff des Dynamic-Spezialisten Tectura und beschäftigt heute 135 Mitarbeitende. Seit der Gründung konnte das Unternehmen den Umsatz jährlich um etwa 30 Prozent steigern, sagte uns Marketing-Chef Wernher von Schrader gestern bei einem Redaktionsbesuch.
Andere Player im Markt der Lösungen für die Prozessindustrie (Chemie, Pharma, Nahrungsmittel, Farben und Lacke) sind die GUS Group, Incodev in Wohlen und natürlich SAP. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022