Bewegung im Markt für Grundbuchlösungen

26. Juni 2013, 14:58
  • e-government
  • bedag
  • ibm
  • software
  • java
image

Solothurn beginnt mit Capitastra-Einführung. Weitere Kantone werden folgen, glaubt Bedag.

Solothurn beginnt mit Capitastra-Einführung. Weitere Kantone werden folgen, glaubt Bedag.
Der Berner IT-Dienstleister Bedag hat heute in einer Mitteilung bekannt gegeben, dass sich der Kanton Solothurn für die Grundbuchlösung Capitastra entschieden habe. Leserinnen und Leser von inside-it.ch wissen bereits seit Anfang April, dass in Solothurn Capitastra zum Einsatz kommen soll. Der Kanton hatte zuvor versucht, eine IBM-Lösung einzuführen, doch das Projekt scheiterte.
Der Kantonsrat hat den entsprechenden Kredit für die Einführung von Capitastra in der aktuellen Session nun genehmigt. Capitastra von Bedag kommt damit in insgesamt zehn Kantonen (Aargau, Bern, Basel-Stadt, Fribourg, Genf, Graubünden, Jura, Waadt und Wallis) zur Anwendung, womit über 50 Prozent der Fläche der Schweiz mit dieser Software verwaltet werden, wie Bedag mitteilt. Besonders wichtig sei dem Kanton gewesen, dass Bedag mit Capitastra ein Standardprodukt im Angebot hat, das in anderen Kantonen bereits im Einsatz steht und sich dabei auch bewährt hat. Capitastra basiert auf Java.
Eine grosse Herausforderung dürfte die Migration der Daten von der bestehenden Lösung in Capitastra sein. Da bereits weitere potenzielle Kunden ihr Interesse an Capitastra signalisiert hätten, bereite man bei Bedag diese Migration so vor, dass man sie auch auf andere Kantone übertragen könne, teilt Bedag mit.
Die Software soll ab Dezember 2014 in Solothurn voll einsatzfähig sein. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berner Gemeinden wollen digitales Langzeitarchiv

Immer mehr Daten müssen in ein Langzeitarchiv, gerade für kleine Gemeinden ist dies eine Herausforderung. Politiker fordern deshalb den Kanton auf, eine Lösung zu präsentieren.

publiziert am 17.5.2022
image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

EU verschärft Security-Vorschriften in Schlüssel-Sektoren

Die Mitgliederstaaten und das EU-Parlament haben sich über neue Security-Vorschriften, die NIS-2 geeinigt.

publiziert am 13.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022