BI als Tauziehen zwischen Usern und IT

22. Februar 2011, 10:51
  • international
  • gartner
  • business intelligence
  • trends
image

Business Intelligence bleibt einer der grössten Wachstumsmärkte im Softwarebereich, sagt Gartner.

Business Intelligence bleibt einer der grössten Wachstumsmärkte im Softwarebereich, sagt Gartner.
Laut einer aktuellen Prognose des Marktforschungsunternehmens Gartner wird der Markt für Business-Intelligence-Software (BI) mit einem Wachstum von jährlich gegen zehn Prozent in den nächsten Jahren weiterhin einer der am schnellsten wachsenden Teilmärkte im Softwarebereich bleiben. Konkret sagt Gartner für dieses Jahr ein globales Umsatzwachstum von 9,7 Prozent auf 10,8 Milliarden Dollar voraus. In den nächsten Jahren bis 2014 soll sich das Wachstum leicht verlangsamen, aber ungefähr in dieser Grössenordnung bleiben.
Bei einer weltweiten Umfrage Gartners unter CIOs setzten diese BI in der Liste ihrer Top10-Technologieprioritäten an die fünfte Stelle. Die Kunden erhoffen sich von BI-Projekten hauptsächlich bessere und schnellere Einsichten in ihr Business, die ihnen ermöglichen sollen, schneller auf Veränderungen zu reagieren und Kosten einzusparen.
Gleichzeitig sei die "Einfachheit der Bedienung" zum ersten Mal als wichtigeres Kaufkriterium genannt worden, als die Funktionalität. Laut Gartner zeichnen sich bei BI-Beschaffungen gegenwärtig wachsende Konflikte zwischen den Bedürfnissen der Business User der BI-Lösungen, welche vor allem Einfachheit wünschen, und den IT-Abteilungen, die Standardisierung und Kontrolle anstreben, ab. Dabei gebe es Anzeichen dafür, dass BI-Kaufentscheidungen vermehrt von einflussreichen Business Usern bestimmt werden, und die IT bei Beschaffungen nicht selten überstimmt beziehungsweise ganz umgangen werde. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Pendel schlägt zurück – jetzt drohen Chip-Überkapazitäten

Noch herrschen Lieferschwierigkeiten. Die Auguren der IT-Industrie melden aber, dass sich die aktuelle Chip-Knappheit schon 2023 in Überkapazitäten verwandeln könnte.

publiziert am 13.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022