Biland wird CIO der Nationalbank

8. Dezember 2004, 13:20
  • people & jobs
  • avaloq
image

Hans Peter Biland wird auf den 1.

Hans Peter Biland wird auf den 1. Februar zum Direktor der Informatik bei der Nationalbank ernannt. Er wird Nachfolger von Rudolf Hug, der im Verlauf von 2005 in Pension geht.
Der 46-jährige Biland war 2002 bis 2003 COO des auf die Finanzindustrie spezialisierten Software-Herstellers Avaloq. Anschliessend war er bei Swisscom Systems als Consultant. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023