Bill Gates ist der reichste Mann der Welt

10. März 2006, 09:04
  • international
  • microsoft
  • google
image

William Gates der Dritte, besser bekannt als Bill Gates, ist nicht nur 50 Jahre alt, sondern auch 50 Milliarden US-Dollar "schwer" und damit das zwölfte Jahr in Folge der reichste Mann der Welt.

William Gates der Dritte, besser bekannt als Bill Gates, ist nicht nur 50 Jahre alt, sondern auch 50 Milliarden US-Dollar "schwer" und damit das zwölfte Jahr in Folge der reichste Mann der Welt. Dies zumindest geht aus einer gestern vom Wirtschaftsmagazin 'Forbes' veröffentlichten Liste der weltweit reichsten Menschen hervor. Der Microsoft-Mitbegründer gehört mit seinem 50-Milliarden-Dollar-Vermögen zu den Self-Made-Milliardären, von denen es unter den 746 Superreichen 452 gibt. Alle anderen haben geerbt.
Mit 42 Milliarden Dollar vermögen folgt auf Platz 2 Investment-Mogul Warren Buffett. Dritter ist der erste Nicht-Amerikaner Carlos Slim Helu, der unter anderem Hauptaktionär der mexikanischen Telefongesellschaft Telmex ist. An vierter Stellte schaffte es der schwedische Ikea-Gründer Ingvar Kamprad, der in der Schweiz lebt. Sucht man nach dem ersten Schweizer, wird man auf dem Platz 72 fündig, wo Ernesto Bertarelli mit einem Vermögen von 7,1 Milliarden Dollar figuriert.
Gates führt logischerweise auch die Liste der vermögendsten Menschen der Software-Branche an. Mit 22 Milliarden folgt in dieser Liste Paul Allen, der Mitbegründer von Microsoft war. Erster Nicht-Microsoftler ist Oracle-Boss Lawrence Ellison (16 Milliarden), danach folgt aber mit Steve Ballmer (13,6 Milliarden) bereits der nächste Redmonder. Die Sparte Technology wird von Michael Dell mit einem Vermögen von 17,1 Milliarden Dollar angeführt. Nach dem Inder Azim Premji (13,3 Milliarden) folgen schon die beiden Google-Gründer Sergey Brin (12,9 Milliarden) und Larry Page (12,8 Milliarden). Apple-Chef Steve Jobs schaffte es übrigens auf der Gesamt-Liste mit 4,4 Milliarden nur auf Platz 140. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022