Bison findet weiteres Partnerunternehmen

8. April 2009, 05:01
  • business-software
  • erp/crm
image

Der Surseer ERP-Software-Hersteller Bison hat eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen Dakoda Software vereinbart.

Der Surseer ERP-Software-Hersteller Bison hat eine strategische Partnerschaft mit dem deutschen Unternehmen Dakoda Software vereinbart. Wie es in einer Mitteilung heisst, streben die beiden Unternehmen "eine dauerhafte und erfolgreiche Partnerschaft in Entwicklung und Vertrieb von Greenax im internationalen ERP-Business" an.
Bei der Partnerschaft geht es insbesondere um Produktionsplanung und –steuerung (PPS). Mitte April 2009 sollen die ersten Funktionen wie Stückliste, Operationsplan, Produktionsauftrag, Fertigungsprozess sowie Produktkalkulation für die diskrete Fertigung freigegeben werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

SAP stellt "Patient Management" ein

Die Softwareschmiede will im Health-Bereich vermehrt auf Partner setzen und IS-H mit dem Support-Ende von ECC ebenfalls nicht mehr unterstützen. Die DSAG bedauert den Entscheid.

publiziert am 5.12.2022