Bison IT Services bekommt einen COO

17. September 2013, 11:38
  • people & jobs
  • management
image

Oliver De Boni wird COO bei Bison IT Services und entlastet so CEO Oliver Schalch, der sich um Themen wie Cloud und Mobile kümmern wird.

Oliver De Boni wird COO bei Bison IT Services und entlastet so CEO Oliver Schalch, der sich um Themen wie Cloud und Mobile kümmern wird.
Der Surseer IT-Dienstleister Bison IT Services hat die Funktion des COO geschaffen. Die Position übernimmt per sofort Oliver De Boni (Foto). Er sitzt auch in der Geschäftsleitung.
Schalch widmet sich neuen Aufgaben
Als COO soll Oliver De Boni schrittweise die Verantwortung für das Tagesgeschäft im Systemhaus übernehmen. Tritt damit der CEO Oliver Schalch kürzer? Schalch verneint: "Bison IT Services wird noch mehr Gas geben hinsichtlich 'New Style of IT'. Insbesondere bei den Themen Cloud Computing und Mobile Computing verfügen wir über eine ausgezeichnete Positionierung, die wir in nächster Zeit mit neuen Lösungen für den Mittelstand noch ausbauen werden", so Schalch auf Anfrage von inside-channels.ch. Diesem Teil widme er sich, was auch "eine intensive zeitliche Belastung" mit sich bringe.
Aus diesem Grund übernehme Oliver De Boni von ihm die Verantwortung für das Tagesgeschäft. "Beide Aufgaben zusammen hätten nicht mit der erforderlichen Intensität durch eine Person alleine wahrgenommen werden können", so Schalch. Deshalb habe sich das Unternehmen für die Verstärkung des Managements durch einen COO entschieden.
De Boni ist seit 1996 in der IT-Branche tätig, unter anderem über vier Jahre lang als Head IT Operations bei KPMG Schweiz. Zuletzt arbeitete er als Head of Service Delivery IT Architecture bei Connectis. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022