Bison IT Services: Partnerschaften mit Citrix und Swisscom

21. Mai 2012, 15:05
  • citrix
  • swisscom
image

Der IT-Dienstleister Bison IT Services ist als bisher einziges Unternehmen in der Schweiz in das "Cloud Advisor"-Programm des Softwareherstellers Citrix aufgenommen worden.

Der IT-Dienstleister Bison IT Services ist als bisher einziges Unternehmen in der Schweiz in das "Cloud Advisor"-Programm des Softwareherstellers Citrix aufgenommen worden. Wie das Unternehmen mitteilt, werden in dem Programm Firmen aufgenommen, die tiefe technische Kenntnisse in allen Fachgebieten rund um Cloud ausweisen und gleichzeitig über eine umfassende Erfahrung in der Einführung von Cloud-Lösungen verfügen.
Bison IT Services ist darüber hinaus vor kurzem eine Partnerschaft mit Swisscom eingegangen, die es KMU ermöglicht, Businesssoftware von Drittanbietern über ein Online-Vertriebsportal von Swisscom zu beziehen. Bison IT Services ist dabei zuständig für die Integration von "noch nicht cloudfähiger Applikationen", die in den Swisscom-Rechenzentren betrieben werden. Swisscom übernimmt das Systemmanagement bis auf Stufe Infrastructure as a Service, Bison IT Services jenes bis auf Stufe Software as a Service. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wohneigentümer können sich wieder Priorität im Glasfaser­ausbau erkaufen

Über zwei Jahre lang nahm Swisscom keine Glasfaser­bestellungen von Eigenheim­besitzern entgegen. Das ist seit dem 1. Januar wieder anders.

publiziert am 17.1.2023
image

Berichte: Tausende Entlassungen bei Citrix und Tibco

Bei der Muttergesellschaft Cloud Software Group soll eine Entlassungswelle anstehen. Der Einschnitt sei "brutal".

publiziert am 11.1.2023
image

Auch Salt stellt MMS-Dienst ein

Nach Swisscom stellt auch das Telekomunternehmen Salt seinen MMS-Dienst ein. Für das Versenden von Fotos und Videos über das Mobilfunknetz gibt es mittlerweile viel beliebtere Alternativen.

publiziert am 9.1.2023
image

Swisscom will Konzernleitung deutlich erweitern

Die Gerüchte bestätigen sich: Der Telco will seine Teppichetage um 3 Mitglieder erweitern. Zudem soll es 2 neue Vertreterinnen und Vertreter im Verwaltungsrat geben.

publiziert am 21.12.2022