Bison wagt einen weiteren Sprung ins Ausland

10. Dezember 2008, 16:41
  • business-software
  • software
image

Der Zentralschweizer Businesssoftware-Hersteller Bison ist eine Partnerschaft mit dem auf die Lebensmittelindustrie spezialisierten niederländischen Beratungsunternehmen RBK Group eingegangen.

Der Zentralschweizer Businesssoftware-Hersteller Bison ist eine Partnerschaft mit dem auf die Lebensmittelindustrie spezialisierten niederländischen Beratungsunternehmen RBK Group eingegangen. Die Partnerschaft umfasst Entwicklung und Vertrieb einer gemeinsamen Branchenlösung für den Agrarhandel sowie die "Food & Beverage"-Industrie.
Für die geplante Branchenlösung stellt Bison die Funktionalität der Businesssoftware Greenax sowie der Entwicklungsplattform Bison Solution zur Verfügung.
Bison hatte in den vergangenen Jahren bereits versucht, mit Hilfe des deutschen Softwareherstellers SoftM den deutschen Markt zu erobern. Dieses Experiment misslang allerdings. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

publiziert am 8.2.2023
image

Atlassian patcht kritische Jira-Lücke

Die Schwachstelle mit einem Score von 9.4 ermöglicht es Angreifern, sich als andere Benutzer auszugeben und Zugriff auf eine Jira-Service-Management-Instanz zu erhalten.

publiziert am 6.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023