BlackBerry 9000: Der iPhone-Killer?

23. November 2007, 08:05
  • rim
  • blackberry
  • iphone
image

Gerüchten zufolge will der BlackBerry-Hersteller RIM nächstes Jahr ein Smartphone mit Touchscreen auf den Markt bringen.

Gerüchten zufolge will der BlackBerry-Hersteller RIM nächstes Jahr ein Smartphone mit Touchscreen auf den Markt bringen.
Seit einigen Wochen kursiert in US-Medien das Gerücht, dass RIM, Hersteller des beliebten Business-Smartphones BlackBerry, einen iPhone-Killer auf den Markt bringen wird. Erstmals soll das Modell BlackBerry 9000 keine Tastatur sondern - wie das iPhone von Apple – einen Touchscreen haben. Ein Analyst sagte, das neue Geräte ähnele in Funktion und Form dem iPhone.
Laut Gerüchten soll das Gerät Anfang 2008 lanciert werden. RIM wollte die Gerüchte nicht kommentieren, sagte nur, dass nächstes Jahr "vier oder fünf neue Modelle" lanciert werden sollen.
Wie der im September 2006 lancierte "Pearl" soll auch das Modell 9000 primär Privatkunden ansprechen. Ein Analyst wird mit der Aussage zitiert, das neue Gerät stehe für eine neue Generation in der Produktpalette von RIM. Das traditionelle Design – halb Display, halb Tastatur – werde damit überholt.
Doch, keine Angst, liebe BlackBerry-Aficionados: Insider berichten, dass sich RIM nicht vollends vom traditionellen Design verabschieden wird. "Executives" werden also in Zukunft die Qual der Wahl zwischen einem seriösen, aber vielleicht langweiligen, normalen Blackberry und dem neusten, hippen, iPhone-ähnlichen Blackberry haben. Da wird sich die Spreu vom Weizen trennen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

Apple stellt iPhone-Produktion vor Weihnachts­geschäft mehrere Tage ein

Das gab es seit über einem Jahrzehnt nicht mehr: Zwischenzeitlich standen die Bänder still. Der Grund sind Nachschubprobleme, die die ganze Wirtschaft beschäftigen.

publiziert am 9.12.2021
image

Apple bremst Erwartungen an die iPhone-Nachfrage

Noch im Herbst ging der iPhone-Konzern davon aus, dass die Telefone im neuen Jahr wieder gefragter sind.

publiziert am 2.12.2021
image

Blackberrys Sargdeckel wird zugenagelt

Ende Jahr stellt der kanadische Hersteller seine Unterstützung für seine Blackberry-Geräte ein. Damit werden diese unbrauchbar.

publiziert am 13.10.2021