Blank wechselt von Zurich zu AXA

27. September 2016, 14:58
  • people & jobs
image

Axa Winterthur verpflichtet Philippe Blank als neuen Head of Corporate Development und Digital Business.

Axa Winterthur verpflichtet Philippe Blank als neuen Head of Corporate Development und Digital Business. Die Stelle wurde neu geschaffen, respektive zwei Funktionen zusammengelegt. Die beiden Vorgänger von Blank haben intern neue Positionen angenommen, so AXA auf Anfrage von inside-channels.ch. In seiner neuen Funktion soll Blank die Unternehmensstrategie und digitale Transformation des Versicherers vorantreiben.
Blank arbeitet heute bei der Zürich Versicherung und wird seine neue Stelle antreten, sobald seine Nachfolge geklärt wird. Wann dies sein wird, ist derzeit noch nicht klar. Bei der Zurich arbeitet er als Head of Digital Business & Customer Management. Gemäss Medienmitteilung bringt Blank nicht nur Expertise in der Versicherungsbranche und dem Digital Business mit, sondern kenne sich auch im Startup-Bereich gut aus und verfüge über Knowhow in Vertriebs- und Strategiethemen. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Orange Business Services hat Nachfolgerin für Reisinger

Aliette Mousnier-Lompré heisst die neue CEO von Orange Business Services. Sie ersetzt ab sofort ihren langjährigen Vorgänger Helmut Reisinger.

publiziert am 27.5.2022
image

Stephan Zizala wird neuer CEO von U-Blox

Nach 20 Jahren an der Spitze des Thalwiler Halbleiter-Anbieters tritt der bisherige CEO Thomas Seiler zurück. Sein Nachfolger kommt von Infineon.

publiziert am 25.5.2022
image

Fujitsu hat einen neuen Channel-Verant­wortlichen in der Schweiz

Tim Deutschmann übernimmt als Head of Platform Business bei Fujitsu Schweiz. In dieser Rolle verantwortet er das Channel- und Produktgeschäft.

publiziert am 25.5.2022
image

Die Gewinner der nationalen Informatik-Olympiade

Die 4 Goldmedaillen-Gewinner werden die Schweiz am internationalen Wettkampf vertreten. Sie haben sich gegen über 200 Teilnehmende durchgesetzt.

publiziert am 24.5.2022