Blaulicht: Swizzconnexx sucht die Nische

12. November 2019, 10:00
  • channel
image

Der Aargauer Distributor Swizzconnexx ist mit Herstellern wie Bintec Elmeg, Online USV und einigen mehr auf Märkte spezialisiert, die hohe Ansprüche an Dienstleistungen stellen.

Der Aargauer Distributor Swizzconnexx ist mit Herstellern wie Bintec Elmeg, Online USV und einigen mehr auf Märkte spezialisiert, die hohe Ansprüche an Dienstleistungen stellen. Nun will der Disti mit neuen Produkten von Bintec Elmeg einen weiteren Nischenmarkt bedienen. Der deutsche Anbieter gehört zum spanischen Netzwerk-Komponentenhersteller Teldat. Und dieser wiederum rüstet in Spanien bereits Züge, Busse und Blaulichtfahrzeuge mit Fahrzeugroutern aus.
Die Router haben ein bis vier 4G-Module, GPS sowie Ethernet- und WLAN-Schnittstellen. Sie können zum Beispiel dazu eingestzt werden, um Daten aus medizinischen Geräte in einem Krankenwagen während der Fahrt an ein Spital zu übermitteln. Oder um Fahrgastinformationssysteme, Billetautomaten und ähnliches mit Servern zu verbinden. Die Router kosten bis zu 1000 Euro, was das Business interessant macht.
Verkaufsleiter Werner Scholl von Bintec Elmeg sagt, dass Käufer von Bussen, Zügen und Blaulichtfahrzeugen diese meist selbst mit zusätzlicher Elektronik ausrüsten wollen. "Um diese Geräte zu verkaufen, braucht es viele zusätzliche Dienstleistungen. Ein "normaler" Distributor kann diese nicht erbringen", so Scholl. Gemäss Swizzconnexx-Verkaufsleiter Fredy Bader gibt es bereits ein interessantes, sechstelliges Projekt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft verschiebt eine Deadline für neue Cloud-Lizenzbedingungen

Trotzdem drängt der Softwareriese seine Cloud-Partner weiterhin dazu, Kunden möglichst schnell auf die "New Commerce Experience" umzustellen.

publiziert am 30.6.2022
image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022