BLKB-App macht Smartphone zum Einzahlungsscanner

13. Juni 2013, 09:39
  • rechenzentrum
  • blkb
  • app
  • crealogix
image

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) bietet ihren Kunden ab sofort eine neue App für Mobile Banking an.

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) bietet ihren Kunden ab sofort eine neue App für Mobile Banking an. Diese erlaubt den BLKB-Kunden nicht nur die Nutzung der normalen E-Banking-Funktionen auf dem Handy, sondern ermöglicht es ihnen auch, Einzahlungsscheine direkt mit dem Smartphone einzuscannen. Orange oder rote Einzahlungsscheine werden dafür mit dem Smartphone abfotografiert, die Software extrahiert die notwendigen Informationen wie Betrag, Empfänger usw. und die Zahlung kann danach in der Mobile-Banking-App direkt freigegeben werden.
Über einen kleinen Umweg funktioniert das Einlesen von Einzahlungsscheinen via Smartphone auch für E-Banking-Kunden ohne Mobile-Banking-Vertrag. Dafür wird in der E-Banking-Applikation ein QR-Code generiert und angezeigt. Dieser wird dann mit dem Smartphone über einen neuen QR-Code-Scanner eingelesen. Dadurch wird das Smartphone authentisiert und kann danach Einzahlungsscheine mit der integrierten Kamera scannen.
Die neue BLKB Mobile App beinhaltet neben der Scanmöglichkeit verschiedene weitere Features, beispielsweise Finanzinformationen, eine Immobilien-App, Zugang zu Kreditkartentransaktionen oder die direkte Anbindung an das Twitter und Facebookprofil. Sie basiert auf der "CLX.PortalApp" des Schweizer Softwareherstellers Crealogix. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022
image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022