BLKB sucht neuen IT-Chef

30. Mai 2018, 09:33
image

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) braucht einen neuen Informatik-Chef.

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) braucht einen neuen Informatik-Chef. Simon Leumann, seit 2013 IT-Leiter, wird die Bank verlassen. Er werde den Geschäftsbereich IT & Services aber weiter führen, bis seine Nachfolge sichergestellt sei, teilt die Bank mit. Es sei vorgesehen, die Stelle extern zu besetzen.
Leumann habe sich aus persönlichen Gründen entschieden, die BLKB zu verlassen. Er wolle mehr qualitative Zeit mit seiner Familie verbringen. Er arbeitet seit 2004 für die BLKB und ist seit 2013 Mitglied der Geschäftsleitung. Leumann und sein Team hätten die erfolgreiche Einführung des Kernbankensystems und des neuen E-Bankings verantwortet und damit die Grundlage für die digitale Weiterentwicklung der BLKB gelegt, schreibt die Bank weiter. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022