blue office flantscht Topal als Fibu an

10. April 2008, 14:42
  • business-software
  • kmu
  • erp/crm
image

Der Innerschweizer KMU-Software-Hersteller blue office hat sich mit der Berner Topal verbündet.

Der Innerschweizer KMU-Software-Hersteller blue office hat sich mit der Berner Topal verbündet. blue office bindet das Rechnungswesen von Topal an seine Auftragsbearbeitung an. Damit kann man Finanzdaten direkt aus blue office heraus an das Rechnungswesen (Debitoren, Kreditoren, Fibu) übergeben und Informationen über bezahlte Rechnungen fliessen direkt in die Auftragsbearbeitung zurück. Für einfache Zwecke hat blue office aber auch eine eigene Fibu.
Beide auf KMU-Software spezialisierten Hersteller vertreiben ausschliesslich über Partner. Vor allem für die relativ junge Topal ist die Partnerschaft mit blue office ein Erfolg, da sich damit die Zahl der potentiell adressierten Reseller und Kunden rasant vergrössert. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Entlassungswelle schwappt nach Europa

Bis jetzt haben die Entlassungen bei Big Tech vornehmlich den US-Arbeitsmarkt getroffen. Nun will auch SAP 3000 Jobs streichen und Kosten senken.

publiziert am 26.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023