Bluetooth-USB-Stick mit einem Kilometer (!) Reichweite

6. September 2011, 04:02
    image

    Für industrielle und medizinische Anwendungen.

    Für industrielle und medizinische Anwendungen.
    Wer manchmal schon Mühe hat, mit seiner Bluetooth-Maus den Bluetooth-Stick am PC unter dem Schreibtisch zu erreichen, könnte da etwas neidisch werden: Die deutsche Firma m2m Germany bringt einen USB-Bluetooth-Stick mit einer Reichweite von bis zu einem Kilometer auf den Markt. Wenn nicht gerade ein Kilometer gefragt ist, soll die Kommunikation zwischen Bluetooth-Geräten und dem Stick zudem auch problemlos durch mehrere Wände hindurch funktionieren.
    Das unscheinbare Ding (Foto) mit der für Bluetooth-Verhältnisse gewaltigen Reichweite ist allerdings nicht für Otto-Normalverbraucher oder Bürolisten gedacht, sondern hauptsächlich für Anwendungen in der Industrie oder der Medizin. Die Sticks werden von m2m mit eigener Bluetooth-Software ausgestattet, so dass sie nicht auf den Bluetooth-Treiber eines PCs zugreifen müssen. Dadurch können sie laut m2m über eine "virtuelle serielle Schnittstelle" mit bis zu sieben Bluetooth-Geräten gleichzeitig kommunizieren.
    Die Einsatzmöglichkeiten sind je nach Applikation sehr unterschiedlich. Ein Arzt könnte beispielsweise irgendwo im Spital auf seinem PC sofort alle Daten sehen, die von mehreren Bluetooth-Messgeräten, die an einem Patienten angebracht sind, gesendet werden. In Lagern oder Maschinenparks könnten Handscanner, die ihre Daten über Bluetooth senden, eine laut m2m fünf bis sechs Mal grössere Reichweite als herkömmliche Geräte erreichen. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    DSI Insights: Digitalisierung und Nachhaltigkeit beissen sich manchmal

    Von "smarten" Städten über intelligente Glühbirnen zu Online-Reparaturplattformen. Die Welt ist je länger je mehr voller Beispiele, wo Digitalisierungsprozesse auch materielle Konsequenzen haben.

    publiziert am 21.9.2022
    image

    Berner Verwaltung soll Verfügungen digital signieren können

    Das KAIO sucht einen Anbieter von Standardsoftware für qualifizierte elektronische Unterschriften.

    publiziert am 21.9.2022
    image

    Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

    Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

    publiziert am 21.9.2022