BMC übernimmt IT-Discovery-Anbieter Tideway

26. Oktober 2009, 14:50
  • international
  • übernahme
image

BMC hat die letzte Woche angekündigte Übernahme des britischen Softwareunternehmen Tideway abgeschlossen.

BMC hat die letzte Woche angekündigte Übernahme des britischen Softwareunternehmen Tideway abgeschlossen. Kunden können damit ab sofort BMCs Business Service Management-Lösungen, insbesondere die Konfigurationsdatenbank (CMDB) "Atrium" gleich kombiniert mit dem IT-Discovery-Produkt "Foundation" von Tideway erwerben. Die beiden Unternehmen sind schon seit einigen Jahren Technologiepartner.
Tideway Foundaton soll es Unternehmen ermöglichen, IT-Ressourcen in einem Rechenzentrum über alle Technologieschichten hinweg – von den Switches über Server, Betriebssysteme und Middleware bis zu den Applikationen – automatisiert aufzulisten und gegenseitige Abhängigkeiten darzustellen. Zu den Kunden gehören unter anderem Avis, Carphone Warehouse, Dresdner Kleinwort, ING, Linklaters, Mizuho Bank und Wachovia. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022