Boll spannt mit Digicomp zusammen

21. Juni 2017, 11:23
  • channel
  • boll
  • security
  • digicomp
image

Der Schulungsanbieter Digicomp wird als strategischer Partner künftig auch die Ausbildungs- und Zertifizierungsangebote des IT-Security-Distributors Boll anbieten.

Der Schulungsanbieter Digicomp wird als strategischer Partner künftig auch die Ausbildungs- und Zertifizierungsangebote des IT-Security-Distributors Boll anbieten. Laut Boll wird im Rahmen der Kooperation das eigene, in sogenannten ATCs (Authorized Training Centern) vermittelte Know-how für die Marken WatchGuard, Fortinet, Palo Alto Networks, A10 Networks, Kaspersky, Vasco und Seppmail auch allen Digicomp-Kunden verfügbar gemacht.
Während sich die Ausbildungsspezialisten freuen, dass sie auf diesem Weg ihr Angebot erweitern können, verspricht sich Boll laut Mitteilung von der Zusammenarbeit, das ATC-Schulungsangebot auch jenen Channel-Partnern und Kunden zugänglich zu machen, die in keinem direkten Verhältnis zu Boll stehen.
Auf Anfrage erklärt man bei Boll, dass die bis zu dreitägigen hauseigenen Kurse nun bei Digicomp aufgegleist werden und dort etwa ab Mitte Juli verfügbar sein sollen. Für die Ausbildung sind je nach Security-Anbieter pro Tag rund 1000 Franken fällig plus, wo möglich, eine Gebühr für die Zertifizierung zwischen 150 und 400 Franken. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

E-Dienstbüchlein kommt 2023, Cyber-Kommando 2024

Der Bundesrat hat die entsprechenden Gesetze und Verordnungen per Anfang 2023 in Kraft gesetzt.

publiziert am 23.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Post-Tochter Unblu übernimmt Aarauer SaaS-Anbieter Adiacom

Seit Anfang November gehört Unblu der Schweizer Post. Jetzt kauft das Basler Unternehmen seinerseits zu und erwirbt den Spezialisten für Videokommunikation.

publiziert am 23.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro legt Buchhaltungssoftware lahm

Kriminelle haben den Host infopro.ch attackiert. Tausende Winbiz-Kunden stehen seit einigen Tagen ohne Cloud-Hosts oder Rechnungs-, Buchhaltungs- und Gehaltsverwaltungssoftware da.

publiziert am 23.11.2022