Bonusprogramm für Schweiz Windows-Phone-Entwickler

11. Dezember 2013, 12:21
  • technologien
image

Für Windows Phone gibt es noch immer wenige Apps.

Für Windows Phone gibt es noch immer wenige Apps. Die meisten Entwickler konzentrieren sich nach wie vor auf die dominierenden Plattformen Android und iOS. Microsoft und die baldige Tochter Nokia wollen mit verschiedenen Massnahmen die Entwicklung von Apps für Windows Phone fördern. Eine der Massnahmen ist das Bonusprogramm Dvlup. Dieses ist nun auch in der Schweiz verfügbar.
Dvlup ermöglicht den Entwicklern die Umsetzung von eigenen Marketingkampagnen und die Promotion der eigenen Apps. Dabei wird unter anderem auf Gamification gesetzt: Die Entwickler können sich Badges und Experience Points (XP) verdienen, um diese für den Support der eigenen App einzusetzen. Ausserdem winken für "High-Quality-Apps" zusätzliche Punkte und weitere Möglichkeiten zur Präsentation der eigenen App. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023
image

Postfinance beteiligt sich an Zürcher Startup

Properti hat in einer Finanzierungsrunde weitere 3 Millionen Franken eingesackt. Unter den Investoren tummelt sich neu auch Postfinance.

publiziert am 24.1.2023
image

Neuenburg tritt der Swiss Blockchain Federation bei

Trotz der derzeit herrschenden Krise soll die Schweiz mit der Mitgliedschaft des Kantons als international anerkannter Blockchain-Standort gestärkt werden.

publiziert am 23.1.2023