Bosch will Tausende IT-Leute einstellen

24. März 2015, 13:15
  • technologien
  • software
image

Der Technologiekonzern Bosch will in diesem Jahr weltweit 12'000 Mitarbeitende einstellen.

Der Technologiekonzern Bosch will in diesem Jahr weltweit 12'000 Mitarbeitende einstellen. Neben Maschinenbau- und Elektrotechnik- Ingenieuren seien vor allem Akademiker mit IT-Kenntnissen gesucht, teilte das Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mit. Bosch ist in vielen zukunftsträchtigen Bereichen wie Smart Home tätig.
Da Software wegen der zunehmenden Vernetzung immer wichtiger werde, stelle Bosch verstärkt Mitarbeiter in diesem Bereich ein, erklärte Geschäftsführer Christoph Kübel.
Den grössten Bedarf an Neueinstellungen hat Bosch demnach in Indien, wo rund 3200 neue Stellen geschaffen werden sollen. China folgt auf Rang zwei mit 2600 neuen Jobs und Deutschland auf Rang drei mit 1200 neuen Arbeitsplätzen.
Die Schweiz wird im Communiqué nicht erwähnt. Anfang März wurde bekannt, dass die Bosch-Tochter Scintilla die Wochenarbeitszeit in ihren Fabriken in St. Niklaus VS und Zuchwil SO von 40 auf 41,5 Stunden erhöht. Sollte sich der Eurokurs stabil bei 1,15 Fr. einpendeln, würde die Massnahme aufgehoben. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1