BP lagert RZ-Betrieb ganz an HP aus

22. Dezember 2010, 11:04
  • cloud
  • hp
  • outsourcing
image

BP lagert den Betrieb seiner Rechenzentren zum grössten Teil an HP aus.

BP lagert den Betrieb seiner Rechenzentren zum grössten Teil an HP aus. Hewlett-Packard betreute bisher schon die RZs des Ölriesen in Grossbritannien, nun kommen die Zentren im restlichen Europa sowie in Nord- und Südamerika hinzu. Der Auftrag umfasst neben dem Gebäudemanagement die Betreuung und Überwachung der IT-Infrastruktur inklusive Datenbank- und Middleware-Management.
Im Rahmen des Auftrags soll zudem die Infrastruktur und die RZ-Services standardisiert und konsolidiert werden. Die Vetragslaufzeit beträgt fünf Jahre, das Autragsvolumen rund 400 Millionen Dollar. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022