BPO: Swisscom will die Hälfte des Marktes

28. Oktober 2011, 13:23
  • rechenzentrum
image

Der Markt für Business Process Outsourcing wird in den nächsten ein bis eineinhalb Jahren "auf breiter Front" in Bewegung geraten. Die Hälfte des rasch wachsenden Marktes will Swisscom für sich.

Der Markt für Business Process Outsourcing wird in den nächsten ein bis eineinhalb Jahren "auf breiter Front" in Bewegung geraten. Die Hälfte des rasch wachsenden Marktes will Swisscom für sich.
Nicht nur Avaloq-Chef Francisco Fernandez diesen Sommer ein wichtiger Player im Schweizer BPO-Markt.
Auch Marcel Walker, als Chef von Swisscom IT Services Finance der wichtigste Konkurrent von B-Source, glaubt an den Durchbruch im Geschäft mit der Auslagerung von Backoffice-Funktionen. "In den nächsten 12 bis 18 Monaten wird es im Markt auf breiter Front Bewegung geben", so Walker in einem Interview mit der Handelszeitung. Er glaubt, dass besonders Kantonalbanken und Regionalbanken vermehrt nicht mehr nur ihre IT-Infrastrukturen sondern auch Backoffice-Prozesse auslagern werden.
Die Ziele von Swisscom in diesem Markt sind ausgesprochen hoch: Walker will eine "Leaderposition" mit rund 50 Prozent Marktanteile erreichen. Die Ausgangslage für die ehemalige Comit ist gut, denn bereits heute erbringt die Firma IT-Outsourcing-Dienstleistungen für viele Kantonalbanken. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022