Brack.ch integriert Payment-Lösung Twint

9. Februar 2016, 09:13
  • channel
  • twint
  • brack.ch
image

Bei Brack.

Bei Brack.ch kann ab sofort mit Twint bezahlt werden, wie der Onlinehändler Berichte verschiedener Sonntagsmedien heute bestätigt. Über die App können Kunden im Onlineshop von Brack.ch während des Bezahlvorgangs einen QR-Code scannen. Mit einer Code-Eingabe auf dem Smartphone wird der Kauf bestätigt. Auch an den Abholschaltern in Mägenwil und Willisau wird Twint als Zahlungsmöglichkeit angeboten.
Um Twint nutzen zu können, müssen User zunächst Guthaben auf das Twint-Konto laden. Dadurch entsteht aber auch der Vorteil, dass Kunden keine Kredit- oder Debitkarten benötigen, wie dies bei anderen Mobile-Payment-Lösungen der Fall ist, schreibt Brack.ch. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022
image

Twint partnert mit Cembra-Tochtergesellschaft Swissbilling

Die Schweizer Bezahl-App Twint will künftig mit Swissbilling zusammenarbeiten. Details der Partnerschaft waren indes nicht zu erfahren.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022