Brack holt Barbara Wipf zu Alltron

7. September 2007, 14:21
  • people & jobs
  • alltron
image

Ehemalige Gründerin von Info Spot, PC Hai und A&O Computer wird Monitor-PM bei Alltron.

Ehemalige Gründerin von Info Spot, PC Hai und A&O Computer wird Monitor-PM bei Alltron.
Barbara Wipf hat heute als Produktmanagerin für Monitore und TV beim Mägenwiler Distributor Alltron angefangen. Wipf bestätigte gegenüber inside-channels.ch, dass sie wieder in der IT-Branche tätig ist. Wipf ist eine bekannte Figur in der helvetischen IT-Szene. Ihr gehörte die A&O Computer AG, deren Kundenstamm vor knapp einem Jahr von Brack Electronics übernommen wurde.
Nach dem Kauf durch Brack nahm sich die Gründerin und Geschäftsführerin eine Auszeit: "Nach 17 Jahren in der IT-Branche hatte ich erstmal genug", so Wipf gegenüber inside-channels.ch. Nun sei sie von Roland Brack angefragt worden und sie habe sich entschlossen, wieder eine neue Herausforderung anzunehmen.
Zusammen mit Donat Caduff gründete Wipf 1989 die Info Spot AG. Das gleiche Duo baute auch den immer noch erfolgreichen PC Hai auf. Ende 1994 verliess Wipf den PC Hai und gründete A&O Computer. Bei Alltron, einem Tochterunternehmen von Brack Electronics, wird sie wohl auch einige ehemalige A&O-Kunden antreffen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Roland Bieri wird neuer CEO von Itnetx

Nach nur 18 Monaten kommt es bei dem Cloud-Dienstleister für KMU erneut zum Chefwechsel. Nadia Rahim verlässt das Unternehmen.

publiziert am 7.10.2022
image

An der ZHAW kann man neu Medizin­informatik studieren

Die Hochschule begründet den neuen Bachelor-Studiengang mit einer grossen Nachfrage nach Know-how an der Schnittstelle von Medizin und IT.

publiziert am 6.10.2022
image

Neuer Proalpha-CTO soll Cloud-Transformation forcieren

Beim ERP-Anbieter Proalpha übernimmt Björn Goerke als Technologie-Chef. Er war zuvor viele Jahre für SAP tätig.

publiziert am 6.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022