Brack übernimmt Kundenstamm von RES Software

29. Februar 2008 um 09:18
  • brack
  • übernahme
image

Rudolf E. Siegrist zieht sich zurück.

Rudolf E. Siegrist zieht sich zurück.
Der Aargauer Unternehmer Roland Brack hat heute wieder eine Übernahme bekannt gegeben: Brack Electronics übernimmt zu einem ungenannten Preis per 1. März den Kundenstamm des Berner Softwarehändlers RES Software. RES-Software-Chef Rudolf E. Siegrist habe eine neue berufliche Herausforderung gefunden, heisst es in der Mitteilung. Zwischen den beiden Firmen besteht bereits eine langjährige Partnerschaft.
Gemäss Siegrist entspricht das Software-Sortiment bei Brack zu 95 Prozent demjenigen bei RES, "und das Personal gibt in Sachen Software und Lizenzen kompetent Auskunft", so Siegrist. Für Kunden gibt es einen nahtlosen Übergang. Der Online-Shop auf brack.ch löst den Shop auf res-software.ch ab. RES-Kunden wurden bereits über den Wechsel informiert. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Atos will Tech Foundations für 2 Milliarden Euro verkaufen

Der französische IT-Konzern hat Verhandlungen mit EP Equity zum Verkauf des Managed-Services-Business aufgenommen. Kommt es zum Deal, übernimmt der Investor die Marke Atos.

publiziert am 2.8.2023
image

6,5 Milliarden-Angebot für New Relic steht

New Relic hat einem Kaufangebot durch TPG und Francisco Partners zugestimmt. Der SaaS-Anbieter soll von der Börse genommen werden.

publiziert am 31.7.2023